"SV Langen - Ein Verein für alle!" und dies soll auch in Zukunft so sein. Unser Sportgelände vereint die Dörfer Ober- und Niederlangen und wird nun auf Vordermann gebracht. Nach den zwingend notwendigen Rasenarbeiten und der neuen Zaunanlage, folgen nun die Arbeiten am Flutlicht. Nach vielen Anträgen und Gesprächen mit unseren Bürgermeistern, der Samtgemeinde und dem KSB wird nun in eine neue Beleuchtungsanlage investiert. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung, denn solche Projekte sind als kleiner Sportverein sonst nicht zu stemmen! Zudem gilt ein ganz herzlicher Dank unseren Bürgermeistern Hermann Albers und Georg Raming-Freesen, sowie unserer politischen Vertretung im Samtgemeinderat. Wir können froh sein, euch als politisches Rückrad in Ober-/Niederlangen zu haben.

Zudem gilt ein ganz besonderer Dank unserem 1. Vorsitzenden Hans Voßkuhl der sich im letzten halben Jahr fast täglich mit Anträgen, Telefonaten, Bankgesprächen und Angebotsvergleichen beschäftigt hat. Wir können uns glücklich schätzen einen 1. Vorsitzenden mit so viel Engagement zu haben, dein zeitlicher Aufwand für den Sportverein ist nicht in Worte zu fassen.

Auf dem Foto von links nach rechts Georg Raming-Freesen (Bürgermeister OL), Hermann Albers (Bürgermeister NL), Hermann Wilkens (NFV), Bernd Meyer (KSB), Hans Voßkuhl (1. Vorsitzende SV Langen), Landtagsabgeordneter Bernd Busemann, Samtgemeindebürgermeister Helmut WIlkens und im Hintergrund der Vorstand vom SV Langen.


Diese Information wurde veröffentlicht von:
https://www.sv-langen.de