Links

Kategorien

SV Langen e.V. | Ein Verein für alle.
20
home,paged,page,page-id-20,page-template,page-template-blog-standard-whole-post,page-template-blog-standard-whole-post-php,paged-4,page-paged-4,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.5,side_menu_slide_from_right,transparent_content,overlapping_content,small_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive

Der SV Langen sagt DANKE !

“Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.“ Das hat schon der Staatsmann und Philosoph Cicero im alten Rom erkannt. Es gibt viele Situationen, in denen Ehrenamtliche sich Lob, Dank und Anerkennung verdient haben. Doch manchmal fehlen die Worte, um das Engagement dieser Menschen auch angemessen zu würdigen.

 

Auch der SV Langen lebt von vielen Menschen, die ehrenamtlich für den Verein unterwegs sind. Dies ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich und gebührt großem Lob. Mit einem gemütlichen Abend im Gemeindehaus bedankte sich der Vorstand bei jung und alt für die Arbeit im Verein. Ein Rückgrat, auf das sich der SV Langen stets verlassen kann.

IMG-20171202-WA0000

Thomas Uwelius stellt Traineramt zur Verfügung

IMG-20171202-WA0006

Thomas Uwelius stellt aus persönlichen Gründen sein Traineramt ab der Winterpause zur Verfügung. Die Partie gegen den SV Surwold wird sein letztes Spiel als Trainer für den SV Langen an der Seitenlinie sein, wie er am Freitagabend vor der Mannschaft bekannt gab.

 

„Der SV Langen respektiert seine Entscheidung und bedankt sich für seine überaus erfolgreiche Arbeit in letzten Jahren. Mit 2 Aufstiegen bis in die Bezirksliga hat er die größten fußballerischen Erfolge der Vereinsgeschichte zu verantworten. Für die Zukunft wünschen wir Ihm alles Gute!“ so Obmann Hermann- Josef „Happy“ Albers.

 

Unser Blick geht jetzt nach vorne.  In der Winterpause werden wir in Ruhe nach einem geeigneten Nachfolger suchen, mit dem wir das Ziel Klassenerhalt frühzeitig zu erreichen.

Weihnachtsfeier der 2. Herren

Am Samstag feierte unsere 2. Herren ausgiebig ihre Weihnachtsfeier. Bei Metaxxa und Bier wurde die Hinrunde noch einmal ordentlich diskutiert. Zusammenfassend kann man folgendes festhalten: 7. Tabellenplatz, gesichertes Mittelfeld in der zweiten Kreisklasse und Spaß am Kicken!! So gehört es sich für die zweite Garde :)

Skat/Doppelkopfabend beim SV Langen

Kartenspiel

Bubensolo!!! Am nächsten Samstag (18.11.2017) ist es wieder soweit. Der SV Langen lädt zum Skat- und Doppelkopfabend ein. Hier ist nicht nur die “Alte Herren” eingeladen, wir freuen uns über jeden Gast, egal ob jung oder alt :) Gestartet wird um 19.00 Uhr im Clubraum!

Souveräner 4:0 Erfolg unserer Damen

IMG_0424
Bereits um 11 Uhr am Sonntag bestritten unsere Damen ihr Heimspiel in der Bezirksliga gegen den SV Bawinkel. Personell musste das Trainerteam gegenüber dem letzten Spiel leicht umstellen, sodass in der Anfangsphase das Spiel eher in Richtung des eigenen Tores ging. Bawinkel begann stark, spielte frühes Pressing und kam in den ersten 10 Minuten zu zwei hochkarätigen Chancen, doch heute sollte an der Defensive kein Vorbeikommen sein, wie sich später herausstellte.  Über ein 4-4-2 System mit zwei Außenspielerinnen die im Angriff vorrückten begannen unsere Damen langsam Kontrolle ins Spiel zu bekommen, sodass Melanie Albers durch ein sehenswerten Treffer aus 25 Metern der Torhüterin der Gäste keine Chance ließ  und zur Führung einnetzte. Das war gleichzeitig der Beginn in eine Phase der Dominanz für unsere Mädels, die durch ein Eigentor kurz vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhen konnten. Im zweiten Durchgang plätscherte das Spiel zunächst vor sich hin, ehe Mittelfeldmotor Schulte und CO aufdrehten und den Zuschauern noch etwas boten. Letztlich war es wieder Melanie Albers, die durch ihren zweiten und dritten Treffer an diesem Tag auf 4:0 erhöhte. Erwähnenswert ist aber vor allem die Vorbereitung von Anke Kampen, die damit das 3:0 sensationell einleitete. Unterm Strich ein souveränes Spiel und ein hochverdienter Sieg, denn die Gäste investierten einfach zu wenig und bekamen zu kaum einen Zeitpunkt Zugriff auf das Spiel. Weiter so, Mädels!!!!

News rund um den SV Langen

DRK_Banner_Suppenkueche_552x144

Hier kurz zur Info zwei UPDATES zu den nächsten Tagen:

 

  1. Das Spiel der 1. Herrn fällt morgen erneut aus! Die Nachholtermine werden entsprechend bekannt gegeben.
  2. Am Montag findet erneut die Blutspende in der Grundschule statt. Kommt vorbei, spendet Blut und rettet Leben !! :)

E-Jugend on Tour!

Unsere E-Jugend schaffte es beim EWE-Cup zwar nicht ins Weser-Stadion, allerdings besuchten sie dafür am gestrigen Samstag den SV Meppen und sahen einen spannenden Heimsieg gegen Fortuna Köln. Der SV Langen bedankt sich vor allem bei den Eltern und Betreuern, die den Kids dieses Event ermöglichten!

IMG-20171021-WA0006

Topstürmer Benjamin Girth konnte auf das Tauschgeschäft leider nicht eingehen :) Luisa freute sich aber riesig über das anschließende Foto mit Thilo Leugers.

Berin Marathon 2017

Nach harten 12 Trainingswochen, war es dann wieder so weit, um zum Marathon von Berlin zu fahren. Gemeinsam mit den Lauffreunden Emsland ging es mit dem Bus  am Freitag morgen Richtung Hauptstadt. Mit einer guten Wettervorhersage im Gepäck und guter Stimmung im Bus näherten wir uns unserem Ziel. Nachdem wir unsere Startunterlagen auf der Messe abgeholt hatten, ging es ins Hotel, das etwas ausserhalb lag. Der Abend stand zur freien Verfügung.

Am Samstag morgen absolvierten ca. 11000 Läufer einen Frühstückslauf mit einer Länge von 6 km, deren Ziel das Olympiastadion war. Im Anschluß gab es ein reichhaltiges Frühstück. Am Nachmittag begab sich bereits der erste Langener Läufer, Arjan van der Steege, auf die Marathonstrecke. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 31 km/h erreichte er mit seinen Inlinern den 377 Platz von 5500 Startern. Bei Pasta und alkoholfreien, isotonischen Getränken entspannten sich noch mal alle vor dem großen Ereignis.

Sonntag morgen gingen dann alle Läufer an den Start. Die Strecke war mit 40000 Läufern gut gefüllt und der leichte Nieselregen sorgte für die notwendige Abkühlung. Die Stimmung entlang der Strecke war super. Nach dem alle Läufer zufrieden das Ziel erreicht hatten, wurde im Hotel bei einem leckeren Essen und Getränken der persönlichen Sieg jedes einzelnen gefeiert. Am Montag ging es dann wieder Richtung Heimat. Aufgrund der guten Stimmung während der gesamten Reise ist es daher nicht verwunderlich, dass bereits der Marathon für 2018 geplant wurde.

Henrik Niehaus 4:51, Heiko Pache 4:45, Ingo Jänen 4:25, Arjan van der Steege 3:29, Martin Kampen 5:01 (30. Marathon), Alfons Konen 4:24, Tina Giesen 3:23, Tobias Korte 4:25 (1. Marathon), Florian Klass 4:51, Marlen Jänen 4:38 (60. Marathon)